Kati Bohnet Trauma Gestalt Therapie Berlin 6

Gestalt- und Körpertherapie

 

Die Gestalttherapie hat ihre Wurzeln in der Psychoanalyse, dem humanistischen, ganzheitlichen Weltbild und der Gestaltpsychologie. In meinen Augen ist Gestalttherapie eher eine Innere Haltung / Lebenseinstellung, die auch zu therapeutischen Zwecken genutzt werden kann, jedoch auch im alltäglichen Umgang mit unseren Familienmitgliedern, Freund*innen, Nachbar*innen, Arbeitskolleg*innen und nicht zuletzt mit uns selbst Anwendung findet.

“Wachstum ist hier das richtigere Wort als Therapie. Wachstum: spontaner, lebendiger und glücklicher sein. Deinen eigenen Kern mehr wertschätzen. Halberledigtes vollenden und neue Schritte riskieren. Von der Psychotherapie erwartet man wohl, daß sie ´Menschen anpasst und sie wieder in das gesellschaftliche Joch einspannt´. Gestalt versucht, angepaßte Menschen, die in ihrem Joch nicht glücklich sind, wieder auf eigene freie Füße zu stellen.”
~Bruno-Paul de Roeck in Gras unter meinen Füßen

In der Gestalttherapie geht es um “geschlossene” und “noch nicht geschlossene” Gestalten. Eine Gestalt kann z.B. ein innerer Prozess oder ein Bedürfnis sein. Ist beispielsweise ein Bedürfnis nicht gestillt ( = nicht geschlossene Gestalt), so gilt es in der Gestalttherapie, dieses zunächst einmal wahrzunehmen. Erst wenn ich meine Bedürfnisse wahrnehmen kann, kann ich mich darum kümmern, was es WIRKLICH braucht, um dieses Bedürfnis zu stillen ( = geschlossene Gestalt). Häufig verwechseln wir Bedürfnis mit Lust.

Manchmal ist die immer wiederkehrende Lust auf z.B. Schokolade eigentlich das Bedürfnis – der Hunger – nach etwas ganz anderem. Erst wenn dieses Bedürfnis erkannt und gestillt ist UND ich dies wahrnehmen kann, wird auch die unkontrollierte Lust auf Schokolade weniger werden. Dabei geht es nicht um Wertung der Bedürfnisse und auch nicht die Bewertung der Umwege, die der Mensch sich zu deren Erfüllung manchmal sucht. Der Körper ist klug und weiß genau, was er braucht. Nur haben wir im Laufe unseres Lebens häufig verlernt, unserem Körper zuzuhören. Wir suchen einen Weg, damit Sie Ihrem Körper wieder mit Achtsamkeit und Gewahrsein begegnen können.

Viele Muster, die sich über Jahre entwickelt haben, waren zu einer Zeit des Lebens überlebensnotwendig und haben Sie wahrscheinlich vor Schlimmerem bewahrt. Manche Muster haben Sie zu Meister*innen und Expert*innen auf bestimmten Gebieten werden lassen und manche dieser Muster sind jedoch heute störend – für Sie selber oder manchmal auch nur für Ihre Umwelt – , weil die Umstände, die damals vorlagen, vielleicht längst der Vergangenheit angehören, das Muster allerdings noch immer fest in uns verankert ist. Manchmal entdecken wir auch, dass wir gar nicht unserem Bedürfnis gefolgt sind, sondern den Ansprüchen und Wünschen anderer …

Als Therapeutin unterstütze ich Sie mit Wohlwollen und Mitgefühl dabei, mutig zu sein, damit SIE wahrnehmen können, was Sie WIRKLICH brauchen, um selbstbestimmt Ihre Bedürfnisse nähren zu können.

Vielleicht resoniert eines der folgenden Themen bei Ihnen. Sie dürfen dann gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

  • (akute) Krisen in Liebe, Familie, Beruf und Leben
  • private, persönliche oder berufliche Veränderungen und Herausforderungen (Burnout, Einsamkeit, Mobbing, …)
  • Unzufriedenheit mit der aktuellen Lebens- / Liebes- oder Berufssituation.
  • Entdeckung und Förderung der persönlichen und sozialen Ressourcen
  • Depressionen und Ängste
  • Essstörungen (z.B. Bulimie, Adipositas)
  • Zwänge und Zwangsgedanken
  • (chronische) Schmerzstörungen
  • Süchte aller Art
  • Verluste (z.B. bei  Trennung, Tod und Trauerbewältigung)
  • Bewältigung von Trauma (siehe Traumatherapie/Somatic Experiencing)
  • chronischen Krankheiten
  • spirituellen Suche und Selbstfindung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • allgemeine Krisenbegleitung

 

„Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen“
Astrid Lindgren

Kati Bohnet Trauma Gestalt Therapie Berlin 5

Impressum © 2019 Kati Bohnet | Traumatherapie | Gestalttherapie | Somatic Experiencing | Körpertherapie | Liselotte-Herrmann-Str. 11 | 10407 Berlin